Christian Kaczmarek

Dr. phil.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Arbeitsbereiches Bewegungswissenschaft, Motorik und Kognition
Studienkoordinator

Geb. B8 1 Zi 1.03
+49 (0) 681 302 3408
+49 (0) 681 302 4091
christian.kaczmarek@uni-saarland.de


Informationen:

Publikationen

Christian Kaczmarek (2018). Entwicklung und Evaluation eines motorischen Screenings zur Beurteilung der Mobilität. Nichtveröffentlichte Dissertation. Universität des Saarlandes, Saarbrücken. http://dx.doi.org/10.22028/D291-27648

Wydra, G., & Kaczmarek, C. (2017). Von der Fähigkeits- zur Mobilitätsorientierung in Gesundheits- und Rehasport. In H. Wäsche, G. Sudeck, R. S. Kähler, L. Vogt, & A. Woll (Hrsg.), Bewegung, Raum und Gesundheit (S. 111 - 119). Hamburg: Feldhaus.

Kaczmarek, C., Schwarz, M., & Wydra, G. (2017). Reliabilität, Vailidität und diagnostische Güte eines neuen Mobilitätsscreenings. In H. Wäsche, G. Sudeck, R. S. Kähler, L. Vogt, & A. Woll (Hrsg.), Bewegung, Raum und Gesundheit (S. 143 - 152). Hamburg: Feldhaus.

Kaczmarek, C., Schwarz, M., & Wydra, G. (2017). TUG 50+ - Ein neues Screening für die Bewegungstherapie. In A. Schwirtz, F. Mess, Y. Demetriou & V. Senner (Hrsg.), Innovation & Technologie im Sport (S. 274). Hamburg: Czwalina.

Kaczmarek, C., Schwarz, M., & Wydra, G. (2017). Teststatistische Überprüfung eines neuen ICF orientierten, modifizierten Timed Up and Go Tests. In Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.), 26. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium. Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung. Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung (S. 71 - 72). Frankfurt: DRV-Schriften. Download des Beitrages

Kaczmarek, C., Schwarz, M. & Wydra, G. (2016). Mobilitätskonzept in Sporttherapie und -wissenschaft.. Sportwissenschaft, 45, (DOI: 10.1007/s12662-016-0424-1)

Wydra, G., & Kaczmarek, C. (2016). Von der Fähigkeits- zur Mobilitätsorientierung in Gesundheits- und Rehasport. Vortrag gehalten anlässlich der dvs-Jahrestagung Bewegung, Raum und Gesundheit vom 22. bis 23. September 2016 in Karlsruhe. Abstract

Wydra, G., & Kaczmarek, C. (2016). Screeningtests in Gesundheits- und Rehasport - Durchführung einer Diagnosestudie am Beispiel des TUG 50+. Poster vorgestellt anlässlich der dvs-Jahrestagung Bewegung, Raum und Gesundheit vom 22. bis 23. September 2016 in Karlsruhe. Poster Screeningtests 2016.pdf

Kaczmarek, C., Schwarz, M., Backes A., & Wydra, G. (2016). Testgüte und Diagnostische Güte eines neuen Mobilitätsscreenings. Vortrag gehalten anlässlich der dvs-Jahrestagung Bewegung, Raum und Gesundheit vom 22. bis 23. September 2016 in Karlsruhe. Abstract

Kaczmarek, C., Fröhlich, M., Schwarz, M. & Wydra, G. (2015). Bewertungsmaßstab eines ICF orientierten Mobilitätstests. In T. Könecke, H. Preuß & W. I. Schöllhorn (Hrsg.), Moving Minds - Crossing Boundaries in Sport Science. 22. Sportwissenschaftlicher Hochschultag (Band 251) (S. 352). Hamburg: Czwalina.
Poster ; Abstract

Kaczmarek, C., Leibrock, D., Wagner, N., Schwarz, M. & Wydra, G. (2015). Erfassung der Ausdauerleistungsfähigkeit bei Kindergartenkindern. In T. Könecke, H. Preuß & W. I. Schöllhorn (Hrsg.), Moving Minds - Crossing Boundaries in Sport Science. 22. Sportwissenschaftlicher Hochschultag (Band 251) (S. 356). Hamburg: Czwalina.
Poster ; Abstract

Kaczmarek, C., Schwarz, M. & Wydra, G. (2014). Timed Up and Go Test für Patienten mittleren Alters. Bewegungstherapie und Gesundheitssport, 30(5), 240.

Kaczmarek, C., Schwarz, M.,& Wydra, G. (2014). Entwicklung eines neuen ICF-basierten Mobilitätstests: Ergebnisse einer ersten Pilotstudie. In Deutsche Rentenversicherung Bund (Hrsg.) (2014). 23. Rehabilitationswissenschaftliches Kolloquium vom 10. bis 12. März 2014 in Karlsruhe. Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung: Arbeit - Gesundheit - Rehabilitation (S. 152 - 153). Berlin: Deutsche Rentenversicherung Bund.

Kaczmarek, C. (2013).: Untersuchungen von Gangparametern bei TEP-Patienten in der stationären Rehabilitation. MSc-Arbeit.

Moon, S., Kaczmarek, C., Rupp, S. & Wydra, G. (2013). Untersuchung des Gangbildes bei Patienten mit Knie- und Hüftendoprothesen nach einer stationären Anschlussheilbehandlung. In Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (Hrsg), Tagung der dvs Sektion Biomechanik vom 13. - 15. März 2013. Neue Ansätze in der Bewegungsforschung (Abstractband).


Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage des Arbeitsbereiches Bewegungswissenschaft, Motorik und Kognition: https://www.swi-uni-saarland.de/sportpsychologie.php

Sprechstunde:

Nach Vereinbarung via E-Mail